logo

Karte EnglandGroßbritannien
(bitte klicken Sie auf die Karte, um sie zu vergrössern)

Das sind einige Ihrer Fähr-Möglichkeiten:

Kurze Seestrecken:

Calais – Dover 
Dünkirchen – Dover
Oostende – Ramsgate

Vorteil: Kurze Seestrecken, kurze Überfahrtszeit, häufige Abfahrtenfrequenz, preisgünstig,
aber: Fahrt nach Calais ( F ) bzw. Oostende ( B ) erforderlich,
von Dover aus immer weiteste Entfernung zu Zielorten in Mittelengland, Nordengland, Schottland.

Hoek van Holland – Harwich

Vorteil: Bequeme Nachtverbindung mit günstigen Abfahrtszeiten. Ideal für Ziele in Mittelengland, z.B. die Region um Birmingham,
aber: etwas teuerer als die Verbindung Calais – Dover.

Lange Seestrecken:

Rotterdam – Hull
Zeebrügge – Rosyth

Vorteile: Bequeme Nachtverbindung mit günstigen Abfahrts- und Ankunftszeiten. Ideal für Ziele im nördlichen England, z.B. die Region um Manchester, Liverpool oder in Schottland, da deutliche Ersparnis an Straßenkilometern, aber: teurer als Kurzstrecken-Fähren.

Es gibt noch weitere Fährverbindungen nach Großbritannien, die für Sie vielleicht noch geeigneter sind, als die hier vorgestellten Routen.